INBETRIEBNAHME

Um Ihre PROXON Komforttechnik in Betrieb nehmen zu lassen, füllen Sie bitte folgendes Formular vollständig aus:


Bauherr & Baustelle:


zur Übermittlung von technischen Daten zur Anlage

unter denen unser Techniker den Bauherrn am Tag der Inbetriebnahme erreichen kann


Technische Vorarbeiten:


Folgende Vorarbeiten müssen vor Inbetriebnahme abgeschlossen sein, damit eine Inbteriebnahme technisch möglich ist. Durch anklicken bestätigen Sie, dass diese erledigt sind:


Folgende Vorarbeiten sollten vor Inbetriebnahme abgeschlossen sein. Durch anklicken bestätigen Sie, dass diese erledigt sind bzw. Sie die genannten Risiken/Nachteile billigend in Kauf nehmen möchten:

(1) Alternativ  trägt der Bauherr dafür Sorge, dass das Kondensat abläuft (mit Eimer / bis zu 15 Liter pro Tag).

(2) Alternativ nimmt der Bauherr in Kauf, dass diese im Nachhinein gemacht werden (Verschmutzungsgefahr).

(3) Alternativ wünscht der Bauherr eine Inbetriebnahme vor Anbringung der Türen / Böden (Einregulierung der Luftmengen dann ungenau / ggf. Beeinträchtigung des Raumklimas, da zur optimalen Einstellung der Anlage ein Türspalt von 7-8 mm notwendig ist).